Ausstellung "Urgrund des Seins" von Pitt Moog

 

Die Retrospektive zeigt einen kleinen Querschnitt seiner Arbeiten und würdigt zugleich das große künstlerische Schaffen von Pitt Moog mit seinen vielen Ausstellungszyklen als „Maler des Mythos, der Erde und der Schöpfung“. Mit dem Grundthema Mythos, archaische Kulturen und dem Ursprung des Seins hatte sich Pitt Moog mehr als 60 Jahre beschäftigt und bis zu seinem Tod im Jahre 2017 variantenreiches und intensives Werk geschaffen. Stil und Form ändern sich je nach Schaffensphase, die Faszination für Farben und Themen in den Bildern bleibt dabei jedoch immer erhalten.

Innerhalb dieser Ausstellung wird eine kleine Vernissage der Arbeiten von Renate, der Schwester Pitt Moogs, gezeigt. Renate Tomino-Moog studierte von 1951 bis 1955 an der Werkkunstschule Kassel. Die 2014 verstorbene Künstlerin stellte in Meisterzeichnungen, spontanen Skizzen und bildhaften Kompositionen Mensch und Tier dar und setzte literarische Gestalten ins Visuelle um.

Für nähere Informationen besuchen Sie die Homepage des Museums Haus Hövener unter www.haus-hoevener.de.

Öffnungszeiten: vom 11.Mai bis 12. August 2022 außer montags!

Termindetails


Stadt
Brilon

Kategorie
Ausstellung/Führung

Beginn
Mi, 11.05.2022 11:00 Uhr

Ende
Fr, 12.08.2022 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Museum Haus Hövener
Am Markt
59929 Brilon
Auf Karte zeigen (Google Maps)

Tel. 02961 9 63 99 01
Email senden
www.haus-hoevener.de


Veranstalter

Briloner Heimatbund – Semper Idem e.V., Museum Haus Hövener