10. Marsberger Wanderwoche - Grenzsteinweg entlang der historischen Landesgrenze

Der Rundweg führt entlang der Grenze und bietet gleichzeitig ein einmaliges Panorama mit einem Rundblick auf Obermarsberg, weiter über Essentho und am Sintfeld vorbei zum Fernsehturm in Willebadessen, über das Waldecker Land bis hin zu den Kasseler Bergen. Im Verlauf des Weges schaut man über Kohlgrund und Udorf weiter in Richtung Massenhausen, um dann den Blick in das Sauerland zu richten. Hinter Giershagen blickt man zum Langenberg und erkennt den Turm auf dem Ettelsberg. Die Rösenbecker Höhe und das Briloner Umland lassen sich vom Kreuz auf der Höhe betrachten, von wo sich ein abschließender Rundblick über Erlinghausen ergibt, bevor man zurück zum Ausgangspunkt kommt.




Wanderführer Ortsheimatpfleger Herbert Dülme


Rundwanderung, 12,5 km, 80 Hm, ca. 3,5 Std. inkl. Pausen


Einkehrmöglichkeit am Ende der Wanderung


teilweise unbefestigter Weg, nicht Rollstuhl- und Kinderwagen geeignet



Anmeldung unbedingt erforderlich bis 09.09.2020 unter Angabe von Kontaktdaten bei Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V. unter Tel.: 02992-8200 oder info@tourismus-marsberg.de


Teilnehmerzahl begrenzt auf 15 Personen.


Beachtung der AHA-Regeln: Abstand, Hygiene, Alltagsmasken



Alle Infos auch auf www.wanderwoche-marsberg.de.


Termindetails


Stadt
Marsberg

Kategorie
Sonstige

Beginn
Do, 17.09.2020 14:30 Uhr

Ende
15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Erlinghausen


Veranstalter

Förderverein "Use Erlingsen"
Email senden