134. Kerzenkonzert - „Ein deutsches Requiem“ - Johannes Brahms

Als das Deutsche Requiem am Karfreitag des Jahres 1868 im Bremer Dom uraufgeführt wird, ist Johannes Brahms 35 Jahre alt. Die Aufführung wird ein bahnbrechender Erfolg für den jungen Komponisten.
Es ist monumentales Werk, welches sehr klangmalerisch komponiert worden ist. Im Gegensatz zu den anderen Requien, hat Brahms die Texte in deutscher Sprache verfasst. Er verwendet hier nicht die feststehenden Teile aus einer Messe, sondern konzentriert sich mehr auf andere Bibelstellen, die über den Tod und die Auferstehung erzählen. Darüber hinaus wird der Blick auf den letzten Tag gelenkt – die Offenbarung.

Es wirken mit das Neusser Kammerorchester und der Kammerchor der Neuen Chorwerkstatt Brilon unter Gesamtleitung von Susanne Lamotte.




 




Termindetails


Stadt
Brilon

Kategorie
Musik

Beginn
Sa, 16.11.2019 19:30 Uhr

Ende
20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Nikolaikirche
Steinweg
59929 Brilon
Auf Karte zeigen (Google Maps)

Tel. 0 29 61 / 96 99 50


Veranstalter

BWT-Brilon Kultour
Derkere Strasse 10a
59929 Brilon
Tel. 02961 - 96 99 50
Email senden
http://www.brilon.de